Stadt Krautheim

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Navigation

Seiteninhalt

Kalkungsmaßnahmen im Wald werden auch 2014 fortgesetzt

Kalkungsmaßnahmen im Wald werden auch 2014 fortgesetzt
Die Wälder sind während der Ausbringung zeitweise gesperrt
 
Im Zeitraum von Ende Juli bis Ende August 2014 werden in den Wäldern der Gemeindegebiete Forchtenberg, Niedernhall, Krautheim und Schöntal Kalkungsmaßnahmen durchgeführt. Die Ausbringung des Kalkes erfolgt zum größten Teil mit Hubschraubern. Bei einem kleineren Teil der Flächen wird das Material vom Boden mit einem Gebläse ausgebracht. Die Maßnahmen beginnen voraussichtlich am Montag, 28. oder Dienstag, 29. Juli 2014. Im Bereich der Waldkalkung ist der Wald während der Ausbringung aus Sicherheitsgründen gesperrt.
Pro Hektar werden drei Tonnen Gesteinsmehl in den Wald ausgebracht. Das verwendete Material Dolomit enthält einen hohen Magnesiumgehalt, ist aber für Mensch und Tier ungiftig. Dennoch sollten die Wälder während der Ausbringungsphase gemieden werden, um die Atemwege und Schleimhäute durch den Staub nicht unnötig zu belasten, da bei der Ausbringung größere Staubwolken entstehen können. Die Hauptzufahrtswege zum Wald sind während der Maßnahme gesperrt.
Obwohl der Kalk erdfeucht ausgebracht wird, kann es vorkommen, dass sich die weiße Staubwolke auf dem Boden absetzt und der Wald, zumindest bis zum nächsten Regen, wie ein Gespensterwald aussieht. Selbstverständlich werden sensible Bereiche wie Feuchtbiotope oder Waldspielplätze ausgespart.
Insgesamt umfasst die Kalkungsaktion 2014 im Hohenlohekreis 1.313 Hektar Fläche, 4.217 Tonnen Kalkmehl sind hierfür erforderlich. Im Jahre 2015 wird die Aktion weitergeführt. Mit den Maßnahmen soll der Bodenversauerung entgegengewirkt werden. Die Bodenschutzkalkung ist keine Düngung, sondern setzt durch die Erhöhung des PH-Wertes die natürlichen Nährstoffkreisläufe und das Bodenleben wieder in Gang.
 

Weitere Informationen

Beiträge vom Landkreis

Die Inhalte auf dieser Seite werden vom Hohenlohekreis per Login online eingepflegt. Die Stadt Krautheim übernimmt keine Gewähr für diese Inhalte.

Kontakt

Landratsamt Hohenlohekreis
Allee 16+17
74653 Künzelsau
Fon: 07940 18-0
Fax: 07940 18-336
E-Mail schreiben