Stadt Krautheim

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Burgweg 15 / Bergweg Reginae Coelorum

Marienkapelle, Putzbau über quadratischem Grundriss mit Pyramidendach, 18. Jahrhundert wohl über Vorgängerbau von Anfang 16. Jahrhundert (1507/08 ebenso wie Kirche erbaut), an der Nordseite Wappenstein mit Wappen des kurmainzischen Amtmannes Sebastian von Adelsheim, sein Wappenstein auch an Kirche.

Blick auf das Puppenhaus
Blick auf das Puppenhaus
Wappenstein des Mainzer Erzbischofs
Wappenstein des Mainzer Erzbischofs

Gegenüber der Kapelle in der Stützmauer des Burgwegs ein Wappenstein des Mainzer Erzbischofs Johann Philipp von Schönborn, bezeichnet vermutlich 1672. 

Erstaunlich ist, dass dieser schöne Bergweg zwischen dem Tal und der oben gelegenen Pfarrkirche im katholischen Krautheim nicht für einen Kreuzweg genutzt wurde. Beim Aufstieg wie auch talwärts hätte man an jeder Station beten und ruhen können. Vielleicht lag es an dem immer etwas angespannten Verhältnis zwischen den Bewohner des Tals und des Berges  (Talemer und Bergemer).

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtverwaltung Krautheim
Burgweg 5, 74238 Krautheim
Fon: 06294 98-0, Fax: 06294 98-48
E-Mail schreiben